12. März 2024

Steigene Beiträge der gesetzlichen Krankenkassen 2024

Steigende Beiträge in der GKV in 2024

Etwa die Hälfte der gesetzlichen Krankenkassen hat zum Jahresbeginn ihre Beiträge erhöht, während nur wenige sie senkten. Der durchschnittliche Zusatzbeitrag liegt nun bei 1,7 Prozent, im Vorjahr waren es 1,6 Prozent. Der allgemeine Beitragssatz bleibt gesetzlich vorgeschrieben bei 14,6 Prozent. Die Kassen legen den Zusatzbeitrag selbst fest, wodurch das Bundesgesundheitsministerium keinen Einfluss darauf hat. Die gestiegenen Ausgaben der Kassen betrugen im vergangenen Jahr 306,2 Milliarden Euro, ein Anstieg von 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Diese Ausgabensteigerungen resultierten unter anderem aus gesetzlichen Zahlungen an den Gesundheitsfonds sowie höheren Kosten für Krankenhausbehandlungen, Impfungen, häusliche Krankenpflege und Krankengeld. Die endgültigen Finanzergebnisse für 2023 werden erst Mitte Juni erwartet. Einen umfangreichen Artikel zu diesem Thema finden Sie hier: Erhöhung der Krankenkassenbeiträge 2024 (www.wiwo.de)

Wie wechselt man die gesetzlichen Krankenversicherung?

Gute Nachrichten für alle, die mit ihrer aktuellen Krankenkasse nicht zufrieden sind: Seit dem 1. Januar 2021 ist der Wechsel zu einer anderen Krankenkasse deutlich einfacher und flexibler geworden.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Verkürzte Bindungsfrist: Sie müssen nur noch 12 Monate bei Ihrer Krankenkasse bleiben, bevor Sie wechseln können. Die alte Regelung mit 18 Monaten Bindungsfrist gehört der Vergangenheit an.
  • Jederzeit kündbar: Nach Ablauf der 12 Monate können Sie Ihre Krankenkasse jederzeit kündigen und zu einer anderen wechseln.
  • Sonderkündigungsrecht bei Beitragserhöhung: Erhöht Ihre Krankenkasse den Zusatzbeitrag, haben Sie ein Sonderkündigungsrecht und können sofort wechseln.
  • Wahltarife für Krankengeld: Bei speziellen Wahltarifen für Krankengeld gilt die reguläre Bindungsfrist des Tarifs.

Fazit:

Der Krankenkassenwechsel ist seit 2021 deutlich einfacher und flexibler geworden. Sie haben nun mehr Möglichkeiten, eine Krankenkasse zu finden, die Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht.

Tipp: Informieren Sie sich vor einem Wechsel über die Leistungen und Zusatzbeiträge verschiedener Krankenkassen. Nutzen Sie dafür gerne den GKV-Vergleichsrechner auf meiner Homepage: https://versicherungsmakler.ac/gesetzliche-krankenversicherung-gkv-vergleich/

GKV Beiträge steigen im Jahr 2024
In diesem Artikel:
Auf Sozialen Netzwerken teilen:
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram